Matomo

Avalon Besatttungen
Über uns

Avalon Bestattungen stellen sich vor

Christian Duchene selbst stammt aus einer Bestatter­familie, ist mit dem Beruf aufgewachsen. Die meisten Kollegen im Team haben ihren Weg in diesen Beruf auf eher verschlungenen Wegen gefunden. Was uns alle eint: Wir sind Bestatter mit Leib und Seele. Wir gehen auf Ihre Bedürfnisse ein – ob alt oder jung, reich oder arm, alt­ein­gesessene Saar­länder oder Zugereiste aus Deutschland und der Welt. Wir sind für Sie da und nehmen uns Zeit. Dabei gehen wir auf individuelle Vorstellungen ebenso ein wie auf kulturell oder religiös motivierte Wünsche. Dazu gehört auch, dass wir muslimischen Familien eine rituelle Toten­waschung in unseren Versorgungs­räumen ermöglichen.

Ihre Ansprechpartner

Bestattermeister Christian Duchene - Avalon Bestattungen

Christian Duchene

Bestattermeister und Thanatopraktiker

Nadine Duchene - Fachgeprüfte Bestatterin bei Avalon Bestattungen

Nadine Duchene

Fachgeprüfte Bestatterin und Thanatopraktikerin

Dietmar Gebert - Fachgeprüfter Bestatter bei Avalon Bestattungen

Dietmar Gebert

Fachgeprüfter Bestatter

Kerstin Preß - Fachgeprüfte Bestatterin bei Avalon Bestattungen

Kerstin Höhn

Fachgeprüfte Bestatterin

Monika Chytrowski - Avalon Bestattungen

Monika Chytrowski

Saskia Schweig - Bestattungshelferin bei Avalon Bestattungen

Saskia Schweig

Bestattungshelferin

Maylo und Flocke

Maylo und Flocke

Nahaufnahme Hände

Trauerbegleitung

Trauer braucht Zeit. Der Weg kann länger oder kürzer sein, er verläuft fast nie gerade. Doch den meisten Menschen gelingt es, mit der Hilfe ihrer Familie und Freunde den Weg in ein neues Leben zu finden. Wenn Sie dennoch Unter­stützung benötigen, empfehlen wir Ihnen gerne Angebote des Hospiz­vereins oder anderer Einrichtungen in Völklingen und der Region.

Qualitäts­anspruch

Monika Chytrokowski von Avalon Bestattungen

Meisterbetrieb mit Herz

Der Ausbildungsberuf zur Bestattungs­fachkraft ist noch recht jung. Es gibt keine gesetzlichen Vorgaben, um den Beruf des Bestatters ausüben zu dürfen. Unserer Meinung nach geht es aber nicht ohne eine fundierte Ausbildung. Avalon Bestattungen ist ein Meister­betrieb. Und für uns ist es selbst­ver­ständ­lich, auch den Quer­einsteiger in unserem Team eine Ausbildung zur Bestattungs­fachkraft zu ermöglichen. Darüber hinaus erfüllen alle Kriterien, um das Marken­zeichen des Bundes­verbands Deutscher Bestatter e.V. zu führen, unser Qualitäts­management ist vom TÜV geprüft und zertifiziert. In unserem Team gibt es mehrere Kollegen, die sich zu Trauerrednern weiter­gebildet haben. Christian und Nadine Duchene sind außerdem geprüfte Thanatopraktiker und haben damit eine besondere Expertise im Bereich der Verstorbenen­versorgung. Beide bringen sich mit diesen Fertig­keiten auch in das Death Care Embalming Team ein, das sich weltweit in der Bergung von Opfern nach Natur­katastrophen engagiert.

„Bestatter zu sein ist mehr als ein Beruf, dafür braucht es schon echte Leidenschaft – und Kollegen, die die unterschiedlichsten Erfahrungen einbringen. So wie bei uns.“

Räumlichkeiten

Beratungsbereich bei Avalon Bestattungen

Raum für individuellen Abschied

Das Haupthaus von Avalon Bestattungen finden Sie in der Moltkestraße 19 in Völklingen. Hier treffen Sie uns zu unseren festen Büro­zeiten oder nach Termin­vereinbarung an. Neben Beratungs­räumen haben wir eine große Urnen­ausstellung für Sie eingerichtet, um Sie bei der Auswahl eines passenden Modells zu unterstützen. Vielfältige Sarg-Modelle zeigen wir Ihnen gerne in unseren Katalogen.

Nach vorheriger telefonischer Absprache berät Ihr persönlicher Ansprech­partner Sie auch in einer unserer Filialen. Und auf Wunsch kommen wir auch direkt zu Ihnen nach Hause.

Erfahren Sie hier mehr zu den einzelnen Standorten:

Völklingen | Ludweiler | Haus der Begegnung | Saarbrücken | Überherrn | Püttlingen | Schaffhausen

Monika Chytrokowski von Avalon Bestattungen

Unser Abschiedsraum im Bestattungshaus

In unserem Haupthaus in Völklingen nehmen wir die Verstorbenen bis zur Beisetzung oder Kremierung in Obhut. Hier werden sie hygienisch versorgt, eingekleidet und in den Sarg gebettet. Und hier haben wir auch einen Abschiedsraum eingerichtet. Alleine oder im Kreis der Familie können Sie so am offenen Sarg letzte gemeinsame Momente mit dem Verstorbenen verbringen, sich noch einmal sammeln, den Verlust begreifen und für sich annehmen. Besuchs­termine können Sie flexibel mit uns abstimmen. Ihr persönlicher Ansprech­partner wird dann für Sie vor Ort sein, um Sie zu begleiten.

Christian Duchene vor Gästen in der Trauerhalle

Unsere Trauerhalle im Haus der Begegnung

Die Trauerfeier können wir unmittelbar vor der Beisetzung in einer Friedhofs­kapelle für Sie organisieren und gestalten – oder aber in unserer eigenen Trauerhalle. Hierfür haben wir die ehemaligen neuapostolische Kirche in Ludweiler umgewidmet. Der helle, licht­durchflutete Trauersaal bietet viele Gestaltungs­möglich­keiten sowie Raum für große und kleine Trauer­gesell­schaften. Auf der Empore finden weitere Gäste oder Musiker Platz. Natürlich gibt es auch eine Orgel, um die Trauerfeier auf Wunsch live mit klassischer Musik zu begleiten. Die technische Ausstattung erlaubt aber auch das Abspielen Ihrer Musikauswahl „von Band“ in ausgezeichneter Klangqualität. Darüber hinaus können Videos oder Diashows mit Szenen aus dem vergangenen Leben gezeigt werden.

Und weil der Tod und das Leben für uns untrennbar zusammen­gehören, öffnen wir unsere Trauerhalle auch für Kultur­veranstaltungen.

Gedeckte Tafel im Trauercafé von Avalon Bestattungen

Trauercafé im Haus der Begegnung

In den meisten Kulturen und Religionen ist ein gemeinsames Beisammen­sein bei „Speis und Trank“ fester Bestandteil von Bestattungs­riten. Während die Trauerfeier oft noch einen eher öffentlichen Charakter hat, ist die Familie beim Trauer­kaffee mit geladenen Freunden und Bekannten unter sich. In dieser ungezwungenen Atmosphäre kann gelacht, geweint und, vielleicht noch vorsichtig, in die Zukunft geblickt werden. In unserem Haus der Begegnung finden Sie auch hierfür Raum – unser eigenes Trauercafé. Hier reichen wir Ihnen und Ihren Gästen Kaffee und Kuchen, Suppe oder Schnittchen. Sprechen Sie uns einfach auf Ihre Wünsche an!