Organspende

Hilfe, die ankommt

Die Auseinandersetzung mit dem Thema Organspende gehört für viele Menschen nicht zu den beliebtesten Themen. Die Gründe hierfür können persönlicher, ethischer, moralischer oder religiöser Natur sein.

Mit der Organspende kann einem Patienten geholfen werden, der aufgrund einer lebensbedrohlichen Erkrankung unter einer eingeschränkten Lebensqualität leidet, die unter Umständen den Tod zur Folge hat. Ohne Einsatz des Fremdorgans haben die Erkrankten oft kaum Überlebenschancen. Jeder bereitwillige Spender verfügt darüber, dass die eigenen Organe nach Feststellung des Todes zur Lebenserhaltung von Mitmenschen entnommen werden dürfen.

Ein Organspendeausweis kann auch darüber informieren, welche Organe im Todesfall gespendet werden und welche davon unberührt bleiben sollen.

Die Organspende ist eine lebensrettende Maßnahme für Mitmenschen. Die Entscheidung dafür oder dagegen sollte als eine persönliche Entscheidung respektiert werden. Sprechen Sie mit Ihrer Familie und mit Freunden darüber.

Auf der Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) finden Sie viele weitere Informationen, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen können. Hier gibt es auch die Möglichkeit, sich direkt einen Organspendeausweis zu downloaden.

Organspendeausweis der BZgA

Unsere Standorte

Haupthaus
Völklingen

Moltkestraße 19
66333 Völklingen
Tel. 06898-933 933
Fax 06898-933 848

Filiale
Saarbrücken

Bergstraße 23
66115 Saarbrücken
Tel. 0681-992 68 81
Fax 0681-992 68 82

Filiale
Ludweiler

Völklinger Straße 37
66333 Völklingen-Ludweiler
Tel. 06898-933 933
Fax 06898-933 848

Filiale
Überherrn

Gluckstraße 7
66802 Überherrn
Tel. 06836-12 00

Filiale
Püttlingen

Völklinger Straße 1
66346 Püttlingen

Haus der
Begegnung

Karlsbrunner Straße 26
66333 Völklingen-Ludweiler
Tel. 06898-933 933
Fax 06898-933 848